Newsletter 19: Disziplin am Jakobsweg

„Ein disziplinierter Geist führt zu positivem Handeln.“
(Dalai Lama)

Mit dem heutigen Newsletter melde ich mich von meiner Sommerpause zurück.

=> Für alle neuen Leserinnen und Leser: 

Vor ein paar Jahren pilgerte ich 5 Wochen lang den spanischen Jakobsweg, den sogenannten „Camino“. Die Erlebnisse und Ereignisse dieser Zeit wirken noch immer nach. Ich erkannte viele Parallelen zwischen dem Camino und dem „normalen“ Lebensweg, sodass ich mich entschloss darüber eine Newsletter-Serie „Bewegungsreich goes Jakobsweg“ zu schreiben.

Mittlerweile ist dies schon der 19. Newsletter 🙂

Wenn Sie neu in meinem Verteiler sind oder einen Newsletter versäumt haben oder nochmals lesen wollen => hier geht’s zur „Newsletter-Nachlese“.

————————————————————————————————————–

Disziplin am Jakobsweg

Nach meiner Rückkehr wurde ich oft gefragt, was denn besonders wichtig für meine erfolgreiche Pilgerreise war. Neben vielen anderen Faktoren (wie gute Vorbereitung, leichtes Gepäck, Umgang mit Krisen uvm.) über die ich teilweise schon in meiner Newsletter-Serie berichtet habe, war ein wesentlicher Punkt die Disziplin.

Es war – vor allem zu Beginn – schon eine Herausforderung und einiges an Disziplin notwendig, jeden Tag noch in der Dunkelheit aufzustehen und jeden Tag ein gewisses Tagespensum zurückzulegen.
Das waren bei mir durchschnittlich 25 km/Tag, um am Tag X – an dem ich meinen Rückflug gebucht hatte – in Santiago de Compostela zu sein.

Die ersten 15 bis 20 km gingen meistens recht gut, da ich diese Weglänge von meinen Wanderungen in Österreich gewohnt war.
Die letzten 5 bis 10 km zogen sich dann oft und waren etwas mühsam.
Das wurde allerdings immer besser, je länger ich pilgerte.

Am „Camino“ fiel es mir aber viel leichter diszipliniert zu sein und durchzuhalten, da es fast keine zusätzliche Aufgaben und Ablenkungen, wie im normalen Alltag, gab.

Darüber hinaus stand mein Entschluss den Camino zu pilgern ja fest und da gab es kaum ein Hin- und Herüberlegen, ob ich jetzt wirklich (weiter) gehen wollte oder nicht.

Hilfreich waren auch die äußeren Umstände … ;-).
Wenn am Morgen in den Herbergen die anderen Pilger schon um 5 Uhr begannen aufzustehen, mit den Taschenlampen herumleuchten und sich daraus ein gewisser Geräuschpegel ergab, war es schwer möglich weiterzuschlafen. Außerdem waren die Betten in den seltensten Fällen bequem und so war es schließlich meistens die beste Lösung, auch aufzustehen.

Unterstützend war zusätzlich die Pilgergemeinschaft. Wir hatten alle dasselbe Ziel und motivierten uns gegenseitig, wenn sich kleine Krisen und Miss-Stimmungen bemerkbar machten.

In meinem heutigen Newsletter geht es um
>> Disziplin und Erfolg

Viel Spaß beim Teil 19 meiner Newsletter-Serie

 


Wie Sie durch Disziplin
=> Erfolg, Gesundheit und Freiheit in IHR Leben bringen.

Was bedeutet Disziplin für Sie?

Empfinden Sie Disziplin als starr, einschränkend und eher negativ?
Oder ist es für Sie etwas Positives, das Ihnen hilft Ihre Ziele zu erreichen und erfolgreich zu sein?

Wahrscheinlich gibt es auch bei Ihnen Bereiche, wo es Ihnen leicht fällt diszipliniert zu sein und dann klappt es wiederum überhaupt nicht.

Bei vielen Projekten oder guten Vorsätzen zeigen sich leider erst die Ergebnisse nach längerer Zeit und nicht schon nach ein paar Tagen. Dadurch fällt das Durchhalten oft schwer, aber gerade das würde sich lohnen.

=> Disziplin kann für Höchstleistung sorgen:
Viele erfolgreiche Spitzensportler sind bereit sehr lange Zeit zu trainieren, bevor sich – manchmal erst nach Jahren – die ersten Erfolge einstellen.
Ein zusätzlicher Punkt ist bei den meisten, dass sie weiterhin Spaß und Freude an der Sache haben.

=> Disziplin bringt Gesundheit, Freiheit und Unabhängigkeit.
Auch im normalen Alltag können Sie durch Disziplin viel für Ihre Gesundheit, Ihr Wohlergehen und letztendlich für Ihre Freiheit und Unabhängigkeit bewirken.
Wenn Sie auf Ihre Ernährung achten, regelmäßig Bewegung machen und genügend Wasser trinken, spüren Sie die Auswirkungen auch oft erst nach einigen Monaten oder Jahren.
Aber dann werden Sie sich im Vergleich zu Gleichaltrigen wohler fühlen, gesünder sein, jünger aussehen, mehr Lebensfreude haben und selbst im fortgeschrittenen Alter unabhängig und nicht auf fremde Hilfe angewiesen sind.

=> Disziplin fördert den Erfolg und bringt Sie auf den nächsten Level.
Egal ob Sie jetzt eine Sprache oder ein Instrument lernen, eine Sportart betreiben oder ein anderes berufliches oder pivates Projekt starten. Meist macht sich nach einiger Zeit der innere Schweinehund bemerkbar. Sie verlieren den Spaß und lassen es vielleicht ganz sein oder beginnen etwas Neues.
Das ist mitunter der Grund warum Sie an einem bestimmten Niveau hängenbleiben und sich nicht mehr steigern können.
Aber gerade dann – „wenn es Sie nicht mehr freut“- wäre es gut weiterzumachen, denn das kann ein Zeichen dafür sein, dass Sie kurz davor stehen, den nächsten Level oder Ihr Ziel zu erreichen.

Was kann Sie nun dabei unterstützen diszipliniert zu sein? 

> Ein klares Ziel
und dass Sie Ihr Ziel wirklich erreichen wollen.

> Freude an der Sache   => mehr dazu im nächsten Newsletter 

> Weniger ist mehr:
nehmen Sie sich nicht zu viel einmal vor und verzetteln Sie sich nicht.

> Der feste Entschluss
dies oder jenes zu machen und dann „Tun Sie es“:
So müssen Sie Ihr Ziel nicht jeden Tag neu hinterfragen und das spart Zeit und Energie.

> Finden Sie Menschen mit denselben Zielen und Interessen
und unterstützen Sie sich gegenseitig.

> Bleiben Sie dran,
wenn sich der innere Schweinehund meldet – es kann sein, dass Sie kurz vor dem nächsten Level stehen.

 


! Mein Tipp: 
Trinken Sie täglich 1½ bis 2 Liter Wasser

Ihr Körper braucht pro 10 kg mindestens 0,2 l Wasser, in stressigen Zeiten können Sie diese Menge erhöhen.

Der menschliche Körper besteht zu ca. 2/3 aus Wasser. Wasser leitet die elektrische Energie und steuert unter anderem auch die physikalischen und chemischen Abläufe im Körper. Die Zellen kommunizieren untereinander über die Zellflüssigkeit, Wasser unterstützt diese Kommunikation und hilft dem Körper, die Balance zu halten.

Ein Glas Wasser fördert SOFORT Ihre Denk- und Merkfähigkeit, verbessert Ihre Konzentration, ist hilfreich beim Arbeiten am PC und Sie bauen Stress ab.

Sie werden schon nach kurzer Zeit merken, wie gut Ihnen das tut und nebenbei trainieren Sie Ihre Disziplinfähigkeit.

Viel Freude und Erfolg damit 🙂

 


>> Wenn Sie vorhaben den Jakobsweg zu gehen, gebe ich Ihnen gerne Tipps und meine Erfahrungen weiter.


> Gibt es derzeit verschiedene Herausforderungen und Veränderungen in Ihrem Leben?
> Wollen Sie die richtigen Weichen für Ihre positive Zukunft stellen?

=> Nutzen Sie die Möglichkeit für ein kostenloses „Wegweiser-Gespräch“

Ich biete monatlich 4 neuen Interessenten je ein kostenloses Wegweiser-Gespräch an.
In diesem Kennlerngespräch, das ca. ½ Stunde dauert, durchleuchten wir gemeinsam Ihre aktuelle Situation und besprechen eine mögliche weitere Vorgangsweise.

.
.            Die nächsten Wegweiser-Gespräche gibt
.            es wieder ab September 2017

.            => im September: 4 Termine
.            => im Oktober:  4 Termine          

 

Einen Termin vereinbaren